Kristin Lukas — Das Böse, das du bist.

Das Böse, das du bist (Marie Wagenfeld)

Von Kristin Lukas

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
heute möchte ich Ihnen einen richtig guten Thriller vorstellen. Es ist das dritte Buch der Autorin. Bereits ihr Debut-Roman „Das Letzte, was du siehst“ erfuhr viel Beachtung. Die Fortsetzung folgte mit „Der Zorn, der dich trifft“ im April 2018.
Nun findet die Geschichte der Protagonistin Marie Wagenfeld eine weitere Fortsetzung. Und wieder ist man von der Geschichte gefesselt. Die Autorin, Professorin für Immobilienmanagement und Projektentwicklung, zeigt mit Ihren Büchern, dass in ihr auch ein ganz besonderes Talent fürs Schreiben wohnt.
Auch in der Presse wurden die Bücher lobend erwähnt.
„In ihrem Krimidebüt lässt Kristin Lukas die Samthandschuhe aus und geht direkt in die Vollen.“ Michael Schulte, Westfälische Nachrichten über „Das Letzte, was du siehst“.

„Kristin Lukas entwickelt sich zu einer Spezialistin für Krimiabgründe. Denn sie konfrontiert ihre Ermittlerin mit den dunkelsten Seiten der menschlichen Seele … Höllisch spannend und überraschend bis zum Schluss.“ Monika Willer, Westfalenpost über „Der Zorn, der dich trifft“.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und die sympathische Autorin.


ÜBER 70 MILLIONEN SONGS UNBEGRENZT HÖREN.


Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Marie Wagenfeld glaubte, mit dem Tod ihres Bruders Erik hätten die „Kunstkillermorde“ ein Ende gefunden. Aber dann sterben zwei Frauen in Berlin. Die IT-Expertin und Kommissar Kellermann müssen sich der Ungeheuerlichkeit stellen: Das Morden beginnt von Neuem.
Die Spur des Serientäters führt über das Frankfurter Finanzzentrum bis in die namibische Stadt Lüderitz. Und je näher das Ermittlerduo dem Täter kommt, desto deutlicher wird, dass der eine persönliche Rechnung mit Marie begleichen will. Der Mörder ist ihrer unmittelbaren Nähe, denn Marie erkennt: Mit jedem Opfer wird ein Kunstwerk nachgestellt, das sie sich kurz zuvor angesehen hat …

Über die Autorin

Bild mit Genehmigung der Autorin
Kristin Lukas, geboren 1976 in Hagen, studierte Architektur in Berlin, Paris und Zürich, bevor sie an der Universität St. Gallen promovierte. Heute arbeitet Kristin Lukas als Beraterin in der Immobilien- und Finanzwirtschaft mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. Parallel zu ihrer Beratungstätigkeit in der freien Wirtschaft arbeitet sie als Professorin für Immobilienmanagement und Projektentwicklung.

Das Buch ist als E-Book und Taschenbuch bei AMAZON erhältlich. Folgen Sie bitte diesem Link

Wir wünschen der Autorin weiterhin viel Erfolg und freuen uns sehr, dass sie uns die Gelegenheit gab, ihr Buch in unserem Blog vorzustellen.

Mit lieben Grüßen aus Camposol
Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier