Lucia – Mein liebster Wahnsinn.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Lucia – Mein liebster Wahnsinn.

Von Terence Horn.

Lucia - Mein liebster Wahnsinn. -Buchcover-
Lucia – Mein liebster Wahnsinn.
-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

das Buch, das ich Ihnen heute vorstellen möchte, hat interessante Rezensionen bei AMAZON. Es ist nicht immer erkenntlich, ob der Rezensent nun männlichen oder weiblichen Geschlechts ist. Es fällt aber auf, dass die einzig schlechte Rezension ganz eindeutig von einer Frau stammt. Dabei schreibt der Autor auf seiner Website:

„Gleich vorab, da es doch zu einigen Missverständnissen kam. Femen, Hardcore-Feministinnen und andere fluguntaugliche Hühner mögen sich bitte woanders umschauen. Auch wer nach Liebesromanen, Weltverbesserungsliteratur oder Hobbits sucht, ist bei Lucia falsch. Also nix für verkrampfte und verbissene Weltoptimierer, Sitzpinkler oder Freunde der Hochliteratur.

Insofern sei die angesprochene Leserschaft also vor dem Buch gewarnt.

„Dieser Roman richtet sich an Träumer, Freibeuter, Rocker und Hippies, also diejenigen, die spielerisch ihre Jugend verschenken. An eben solche Leute, die auch unter der Woche in ihrer Lieblingskneipe vorbeischauen, um gemütlich drei oder vier Bier zu trinken und nebenbei eine Schachtel Luckies wegqualmen.“

Möge sich also niemand bei mir beschweren. Ich habe die ehrliche Aussage des Autors gekürzt, aber inhaltlich richtig zitiert. Und nun rein ins Vergnügen.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Um was geht’s?
Sex, Drogen und die ewige Liebe, in Verbindung mit der alles vernichtenden Realität. Unterhaltsam und mit unverwüstlichem Optimismus erzählt Terence Horn die Geschichte eines smarten, aber auch unreifen Träumers, der sich in ein durchgeknalltes Mädchen verliebt.

Ein buntes Sammelsurium aus naivem Aufbegehren, einer unbefriedigten Sehnsucht nach Freiheit und der Unwissenheit, dass das wirkliche Leben woanders stattfindet.

Über den Autor

Ternece Horn
Bild: privat
Terence Horn wurde 1973 in der fränkischen Provinz geboren. Er ist der Älteste von drei Geschwistern. Sein Debütroman „Lucia – Mein liebster Wahnsinn“ ist 2015 erschienen. Er arbeitet ununterbrochen daran, seine verrückten Ideen und Erlebnisse zu Papier zu bringen. Zumeist handelt es sich hierbei um Kurzgeschichten, die auf wahren Begebenheiten passieren. Für 2016 plant er seinen nächsten Roman.

Das Buch ist erhältlich als E-Book, gebunden oder als Taschenbuch und kann über diesen Link direkt bei AMAZON bestellt werden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre dieses gelungenen Erstlingswerks. Übrigens gibt es inzwischen auch viele Buchtitel als Hörbuch. Sichern Sie sich Ihren kostenlosen Audible Probemonat bei AMAZON indem Sie hier klicken.

Ihr Rainer Andreas Seemann


Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier