Monika Gruber — Willkommen im falschen Film

Datenschutzhinweise im Impressum. Bei Bestellungen über die AMAZON Links auf dieser Seite erhalten wir eine kleine Werbekostenerstattung!

Willkommen im falschen Film: Neues vom Menschenverstand in hysterischen Zeiten.

Von Monika Gruber und Andreas Hock.

Willkommen im falschen Film

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Monika Gruber gehört zu den deutschen Künstlerinnen, die sich nicht scheuen, Wahrheiten auszusprechen. Oft wird sie deswegen von unseren selbsternannten, meist grünen, Gesinnungspolizisten angegriffen, verleumdet und beleidigt. Dass dies in dem Deutschland passiert, „in dem wir gut und gerne leben“, wenigstens nach Meinung der „großen Politik“, wundert kaum. Die Denunziation feiert fröhliche Urständ, es gibt sie wieder, die Blockwarte und informellen Stasi-Mitarbeiter. So auch in diesem Falle. Kaum war das Buch erschienen, schon kam die erste Strafanzeige gegen Gruber. Sie können das hier oder in anderen Zeitschriften nachlesen. Ich habe Tichys Einblick verlinkt, weil sich diese Zeitschrift noch nicht dem Mainstream unterworfen hat. Aber auch der Spiegel und viele andere berichteten darüber. Man muss der seltsamen jungen Dame, die sich beleidigt fühlt, dankbar sein, denn eine bessere Werbung für dieses herrlich wahre Buch gibt es kaum. Es wundert aber nicht, dass in den sozialen Medien mal wieder kräftig gegen Frau Gruber von der bekannten Klientel gehetzt wird. Wer in Deutschland Wahrheiten verkündet, wird schnell diffamiert.
Falls Sie zu Weihnachten einen AMAZON Gutschein geschenkt bekommen haben, wäre es eine gute Idee, sich dieses Buch hier zu bestellen. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt.

Klappentext/Kurzbeschreibung.

Ja, sind denn alle endgültig verrückt geworden? Kaum ist die Pandemie vorbei, geht der Wahnsinn weiter, wie Monika Gruber und Andreas Hock feststellen müssen. Egal, ob grüne Wärmepumpenfetischisten oder notorische PS-Protzer, verblendete Woke-Aktivisten oder ideologisierte Lehrer, besserwisserische Medienmacher und weltfremde Politiker: hier bekommt jeder sein Fett weg, der den gesunden Menschenverstand gegen Hysterie oder ein paar Gendersternchen eingetauscht hat.

Gewohnt frech, scharfsinnig und bitterböse widmen sich die beiden wieder dem Zustand der Gesellschaft und legen zum Trost ein sehr, sehr lustiges Buch vor – denn manchmal hilft gegen den Wahnsinn unserer Zeit nur noch Auswandern, Alkohol oder: Humor.

Über die Autorin

Quelle: Wikipedia.de

Bild. Wikipedia

Kindheit und Ausbildung
Gruber wuchs auf dem elterlichen Bauernhof im oberbayerischen Tittenkofen mit zwei jüngeren Brüdern auf.

Nach dem Abitur war sie mehrere Jahre als Fremdsprachensekretärin tätig und absolvierte mit 27 Jahren eine zweieinhalbjährige Schauspielausbildung an der Schauspielschule Zerboni. Bereits während ihrer Ausbildung hatte sie ihr erstes Theaterengagement: Von 2000 bis 2005 war sie Ensemblemitglied der Iberl-Bühne bei Georg Maier in München-Solln.

Über Ihre Karriere in Film, Funk und Fernsehen, sowie über ihre wunderbaren Bühnenprogramme erfahren Sie mehr auf dieser Wikipedia-Seite

Die wunderbar gestaltete Homepage der Künstlerin finden Sie hinter diesem Link!

Das Buch ist im Kopp Verlag erschienen, einem der wenigen Großverlage in Deutschland, der, sehr zum Ärger der „politisch korrekten Menschen“, auch noch Bücher außerhalb des Mainstreams annimmt.

Sie können das Buch aber auch hier bei AMAZON als Taschenbuch, E-Book, Hörbuch oder als Audio-CD kaufen.

Es lohnt sich!

Liebe Grüße aus dem Country Club

Ihr Rainer Andreas Seemann