Norman Herwarth — Der Chondrit.


Der Chondrit (Band1): Das Vermächtnis von Elea & Der Schwur von Padua.

Norman Herwarth

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
in diesem Psycho- und Politthriller geht es um das folgenschwere Vermächtnis eines rätselhaft verschollenen Wissenschaftlers.
Ich möchte Ihnen die Meinung eines Lesers wiedergeben, denn besser hätte ich es selbst nicht ausdrücken können.

Die Geschehnisse rund um Elsa einer jungen Kunsthistorikerin, die zusammen mit Ihrem Bruder und ihren Gefährten den Geheimnissen Ihres Vaters, einem hochrangigen Wissenschaftler, auf der Spur ist, wirken sowohl faszinierend, spannend, humorvoll aber auch unheimlich. Dabei wird man überrascht von einer völlig neuen, mysteriösen Idee (ich möchte hier nicht zu viel verraten), die schnell in der Realität eine bedrohliche Gestalt annimmt. Man stellt sich die Frage, was wäre wenn so etwas auch im wirklichen Leben passieren würde…

Das Buch ist ein „echter“ Thriller, der Spannung von Anfang bis Ende verspricht und auch hält.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und den Autor.


Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung



Eine junge Kunsthistorikerin gerät unter den verhängnisvollen Einfluss zweier längst vergangener, großer Persönlichkeiten, als sie mit ihrem Bruder das Vermächtnis ihres Vaters, eines rätselhaft verschwundenen Wissenschaftlers, in die Tat umsetzen will. Beide entdecken Unfassbares und werden schnell in lebensgefährliche Konflikte verstrickt.
In seiner explosiven Hinterlassenschaft verborgen, liegt ein Geheimnis, das Menschen ungekannte Macht verleihen, aber auch ihr Leben unentrinnbar bedrohen kann – es ist der schreckliche Preis, den der Vater für sein Wagnis bezahlen muss, ein bis dahin unbekanntes Experiment durchzuführen.
Das politisch brisante Vermächtnis hat nur ein Ziel: die junge Generation wachzurütteln – sie endlich aus der wachsenden Bedrohung eines hoffnungslosen Lebens in Armut, Unfreiheit und einer zerstörten Umwelt heraus zu führen.
Elsa und ihr Bruder geraten deshalb in mörderische Konflikte, sowohl mit skrupellosen Politikern und machtbesessenen Pressemagnaten, als auch mit Gegnern, die im Verborgenen operieren.
Letztere schrecken nicht davor zurück, im Wettlauf um das Geheimnis – er führt von der italienischen Stadt Padua über tausend Kilometer weit bis zu einem abgelegenen See an der Grenze zwischen Russland und Litauen – das Bewusstsein der Geschwister und ihrer Mitstreiter für immer zu zerstören.

Gelingt es Elsa und ihrem jungen Bruder Hagen zusammen mit dem riesenhaften Wächter, ihren jungen Freunden aus verschiedenen Ländern, dem Grafen von Padua mit seinem jungen Adoptivsohn Pùer und zwei weltberühmten Wissenschaftlern, das Vermächtnis ihres Vaters zu verwirklichen?
Welche Rolle spielt bei den mysteriösen Vorgängen und turbulenten Verfolgungsjagden ein Stein aus der Ferne der Galaxie, vor Hunderten von Millionen Jahren auf die Erde gelangt?
Welche überragenden Wirkungen aber auch tödlichen Gefahren gehen von zwei längst vergangenen Persönlichkeiten aus?

Über den Autor



Leider wurde mir vom Pressedienst des Autors kein Pressefoto zur Verfügung gestellt. Über die Person ist folgendes bekannt:

Norman Herwarth kann auf ein umfassendes wissenschaftliches Verständnis der Physik zurück greifen, sowohl auf theoretischem als auch auf experimentellem Gebiet. Auf Studienreisen in zahlreiche Länder innerhalb und außerhalb Europas vertiefte er sich in die Kultur anderer Menschengruppen und erwarb sich ein Gefühl für fremde Denk- und Handlungsweisen. Gern nimmt er dabei immer wieder die Gelegenheit wahr, in die neuen kulinarischen Genüsse einzutauchen. Das Interesse an Geschichtszusammenhängen und Fotografie (Mitarbeit an mehreren Bild- und Textbänden) begleiten ihn durch sein Leben, und ziehen ihn immer wieder in eine ausgewogene Haltung zu Menschen und Umwelt. Er lebt im Kreis seiner Familie mit Kindern und Enkelkindern im schönen Bayernland.

Das Buch gibt es als E-Book und als Taschenbuch. Leider stehen beide Varianten auf verschiedenen Seiten bei AMAZON. Und nochmal leider, eine Autorenseite auf AMAZON fehlt gänzlich. Auch die Inhaltsangabe beim Taschenbuch ist sehr dünn und wenig aussagekräftig, beim E-Book jedoch perfekt und sehr ausführlich.

Es ist ein tolles Buch und es verdient wirklich mehr Aufmerksamkeit. Da sollte dringend „nachgearbeitet“ werden.

Zum E-Book führt Sie dieser Link: https://amzn.to/30c6zXd

Und zum Taschenbuch dieser: https://amzn.to/2BkDU7D

Spannung ist garantiert!

Mit lieben Grüßen aus Spanien

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier