Richard Oliver Schulz — Begegnungen der dritten und vierten Art.

Begegnungen der dritten und vierten Art.

Von Richard Oliver Schulz.

Coverbild: Richard Oliver Schulz

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
Richard Oliver Schulz, der schriftstellernde Arzt, hat soeben sein neues Buch fertiggestellt. Und ich behaupte, es ist eines seiner besten. Der Autor hat seinen ganz eigenen Stil und oft ist es schwer, seine Bücher einem bestimmten Genre zuzuordnen. Sie schwanken zwischen Fantasy und Science-Fiction oder sie entsprechen keinem der bekannten Genres. Und das macht sie so einmalig und unverwechselbar. Diesmal sind es vierundzwanzig Erzählungen und Kurzgeschichten voller Spannung und Phantasie, die einen unglaublichen Lesespaß erzeugen. Ich kann Ihnen dieses Buch nur wärmstens empfehlen.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und den Autor.
» Weiterlesen

Identitäten: Erzählungen von Richard Oliver Schulz

Liebe Freunde unseres Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
in unserer kleinen Reihe „Urlaubslektüre aus unserem Verlag“ stelle ich Ihnen heute noch einmal ein Buch von Richard Oliver Schulz mit dem Titel „Idenditäten“ vor. In diesen Erzählungen schöpft der Autor aus dem Vollen und zeigt seine wunderbare Fantasie, seinen tollen Schreibstil und sein großes Talent. Ein Buch, geradezu ideal als Urlaibslektüre. Hier also noch einmal der Beitrag:

Identitäten: Erzählungen.

Von Richard Oliver Schulz.

Identitäten Cover

Sechs Erzählungen, im typischen, spannenden Stil des Autors verfasst, sind zu einem mehr als lesenswerten Werk geworden. In meinen Augen ist es das beste der bisher erschienenen Bücher des Autors.

Ein zehnjähriger Junge findet sich plötzlich und ohne sein Zutun 800 Jahre in der Zukunft.

Ein Psychologiestudent hört dagegen eine Stimme aus der Vergangenheit, die sich als frühere Inkarnation ausgibt und ihm ein verlockendes Angebot macht.

Vier weitere Erählungen in diesem Stil ergeben ein wunderbares, lesenswertes und spannendes Buch, das ich Ihnen sehr ans Herz legen möchte.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und natürlich auch den Autor.


» Weiterlesen

Floh My — Richard Oliver Schulz

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
heute stelle ich Ihnen ein weiteres Buch aus unserem Verlag vor, das sich hervorragend als Urlaubslektüre eignet.

Floh My: Fabeln, Balladen und Moritaten.

Von Richard Oliver Schulz.

Cover Winfried Nowotny

Richard Oliver Schulz gehört zu unseren treuesten Autoren. Seine Bücher machen Spaß. Sie haben alle einen unvergleichlichen Stil, gehören jedoch ganz verschiedenen Genres an.
Was nun dieses Buch angeht, so kann man es getrost dem Genre „Lyrik“ zuordnen. Aber es ist eine ganz besondere Lyrik. Der Autor hat bereits im Kindesalter, wie er mal erwähnt hat, bevor es schreiben konnte, angefangen seine Geschichten zu malen. Die künstlerische Ader war also frühzeitig dominant vorhanden. Als er dann die Schrift erlernt hatte, hat er sofort damit begonnen, Geschichten und Gedichte zu Papier zu bringen. Aber wie das Leben so spielt, als er die Schule beendet hatte ist er dann doch erst mal Arzt geworden. Aber er hat trotzdem das Schreiben nie aufgegeben und in vielen Ausgaben des seit 45 Jahren erscheinenden Almanachs deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte konnte man unter anderem immer seine Werke finden.

Mit diesem Buch „Floh My“ holt der Autor die Gedichte aus seiner Kinder- und Jugendzeit zurück. Teils hat er sie überarbeitet, teils auch einfach so gelassen, wie sie sind. Entstanden ist ein wunderbares Buch, das viel Lesespaß bereitet.

Wir hatten viel Freude bei der Bearbeitung und Herausgabe des Buches. Das Cover stammt von Winfried Nowotny, einem befreundeten Künstler des Autors.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und den Autor. » Weiterlesen

1 2 3 6