Karl Olsberg — Das System.


Das System.

Autor: Karl Olsberg.

Ein Gastbeitrag von Brigitte Cleve

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, der heutige Beitrag wurde von der bekannten Autorin Brigitte Cleve geschrieben, die mir schon oft tolle Buchtipps gegeben hat. Alles in diesem Blog über Brigitte Cleve finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen. Nun aber zum heutigen Buchtipp. In einer Mail schreibt Frau Cleve:

Lieber Herr Seemann,
wenn Sie mal wieder was ausserhalb Ihres Selfpublisher-Kataloges vorstellen möchten, empfehle ich „Das System“ von Karl Olsberg.
Ich habe bisher über Profezeiungen gelacht, dass eines Tages Computer wie Menschen denken und selbständig handeln könnten. Bei diesem Thriller und Olsbergs Schlusswort ist mir das glatt vergangen.
Spannend bis zum Ende.
Ich wünsche einen schönen Restsonntag und Gelassenheit dabei, Deutschland aus der Ferne unter die Lupe zu nehmen. Was generell bei uns, in Europa und in der Welt im Fluss ist, können wir eh nicht aufhalten. Ich möchte keine nationale Abschottung und wünsche mir in Politik und Wirtschaft Führungskräfte, die aber so entscheiden, dass uns nicht alles um die Ohren fliegt.
Liebe Grüsse
Brigitte Cleve

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über Buch und Autor.

[wp_ad_camp_1]
» Weiterlesen

Der Schrei des toten Vogels.


Der Schrei des toten Vogels – Ein Livia Lone Thriller.

Von Barry Eisler

Cover

Liebe Leserinnen und Leser,

leider viel zu selten kommen von Ihnen Vorschläge, welche Bücher Sie gerne hier im Blog sehen möchten. Eine rühmliche Ausnahme bildet die Schriftstellerin Brigitte Cleve, deren eigene Bücher hier auch ihren festen Platz haben. Wieder einmal erreicht mich eine Mail von der sympathischen Autorin. Sie schreibt:
„Lieber Herr Seemann,
ich meine mich erinnern zu können, dass Ihnen früher schon mal Thriller von Barry Eisler ans Herz legte. Letzten Monat konnte man sich auf eine Warteliste setzen lassen für die nun erschienene deutsche Version von „Der Schrei des toten Vogels“.
Seit gestern Abend habe ich das E-Book in jeder freien Minute weiter gelesen und muss sagen, dass dieser Titel den Ankündigungen in jeder Weise gerecht wird. Pädophilie ist an sich schon ein Thema, bei dem einem schlecht werden kann, aber die geschilderten Hintergründe von Kinderverkauf aus Thailand heraus an Interessierte in unterschiedlichen Weltteilen sind nicht erfunden und daher mega grausam.
Vielleicht schauen Sie mal ins Buch. Für Thrillerfreunde eine empfehlenswerte Übersetzung.“

Dem kann ich mich vollinhaltlich anschließen und stelle deswegen das Buch heute im Autorenblog vor. » Weiterlesen

Die Wälder am Fluss.


Die Wälder am Fluss.

Ein Kriminalroman von Joe R. Lansdale

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

„Manchmal erwischt mich ein Buch so, dass ich alles stehen und liegen lassen möchte. Na ja, alles geht eben nicht immer, aber der amerikanische Nostalgie-Krimi „Die Wälder am Fluss“ von Joe R. Lansdale hatte es mir so angetan, dass ich nur zwei halbe Nächte brauchte, um ihn zu verschlingen.“ So beginnt eine Mail an mich, in der mir dieses Buch empfohlen wird. Die Autorin und treue Leserin meines Blogs, Brigitte Cleve, schreibt weiter: „Ku klux Klan, ein Serienmörder der geschickt Spuren so verwischte, dass Unschuldige statt seiner aufgeknüpft wurden, und am Ende die Erkenntnis, dass man – ganz gleich wo auf der Welt – Menschen nicht hinter die Stirn sehen kann. Selbst diejenigen, die man seit Jahren kennt und für harmlos hält, können Monster sein.“ Soweit Frau Cleve.
Aber auch die Kundenrezensionen bei AMAZON sprechen klar für die Lektüre. Es lohnt sich dieses Buch zu lesen. » Weiterlesen

AUSBRUCH mit Kaffeekränzchen, Kunstraub und Cannabis.


AUSBRUCH mit Kaffeekränzchen, Kunstraub und Cannabis.

Seniorenschiff auf Reisen – von Waltraud Kirschke.

Cover

Liebe Leserinnen und Leser,

eine meiner treuesten Tippgeber- und Leserinnen, Frau Brigitte Cleve, deren Bücher ich auch schon im Autorenblog vorgestellt habe, hat mir wieder einmal ein herrliches Buch aus der Rubrik „Humor“ empfohlen. Wie schon der Titel verrät, geht es in diesem Roman drunter und drüber. Frau Cleve schreibt: „Habe mich köstlich amüsiert“ und das kann ich bestätigen. Wer bei diesem Buch nicht mindestens ins Schmunzeln kommt, der geht zum Lachen in den Keller. Es wird Zeit, mal wieder den Alltag zu vergessen und einfach nur ein lustiges Buch in die Hand zu nehmen. Tauchen Sie ein in ein verrücktes Abenteuer und erleben Sie hautnah, was Senioren heutzutage so alles erleben können. » Weiterlesen

1 2