Rachel Clark — Todesbotschaft.

Todesbotschaft — Thriller.

Von Rachel Clark.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
auch im neuen Jahr möchten wir nicht nur Bücher in unserem Blog vorstellen, die von Seemann Publishing herausgegeben wurden. Es gibt so viele tolle Autorinnen und Autoren, deren Bücher sich aus der großen Masse der jährlich 70.000 bis 90.000 Neuerscheinungen in deutscher Sprache hervorheben. Die Bücher von Rachel Clark gehören dazu. Alles, was ein spannender Thriller haben muss, findet sich in diesem Buch der Autorin. Eine Rezensentin bei AMAZON schreibt den Satz, der treffender kaum sein kann:
„Diese Mischung aus Krimi, Thriller und Liebe macht das Buch sehr anspruchsvoll. Trotzdem macht es Spaß, dieses Buch zu lesen.“
Frau Clark bringt ihre Bücher als Self-Publisher bei AMAZON heraus. Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und Inspiration.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und die Autorin.

Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung.



Es sind unfassbare Nachrichten, die Privatdetektiv Frank Rosenberg aus einer anonymen Quelle erfährt. Eine geheime Organisation soll ein Blutbad planen – mitten in Köln. Die örtlichen Behörden nehmen den erfahrenen Detektiv nicht ernst und weisen ihn ab. Doch nach wenigen Tagen wird die Drohung wahr. Auf bestialische Art und Weise wird die gesamte Familie des Multimillionärs Joseph Petermann ermordet. Nachdem Rosenberg eine weitere „Todesbotschaft“ erhält, beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

Über die Autorin.

Quelle: AMAZON Autorenseite.

Die Autorin schreibt über sich selbst:
Als ich im Jahre 2015 damit begonnen habe, einfach aus Freude an einem Manuskript zu schreiben, hätte ich es niemals für möglich gehalten, dass ich 5 Jahre später einen Thriller veröffentlichen werde! Auch hätte ich mir niemals vorstellen können, mit diesem Buch eine Top-Platzierung zu ergattern und mein Buch neben den Büchern von Bestseller-Autoren finden zu können.

All das ist natürlich nur möglich mit interessierten Lesern, die auch einer Newcomerin die Chance geben sich gegen gestandene Autoren zu beweisen. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den vielen Autorenkollegen bedanken, die mir jederzeit mit ihren wertvollen Tipps den Start erleichtert haben: Ihr seid wunderbare Autoren und noch viel bessere Menschen!

Mit „Das Todeshaus“ habe ich wie bereits oben erwähnt meinen ersten Thriller veröffentlicht. Nach dem überwältigenden Feedback zum Todeshaus, bleibt mir eigentlich nichts anderes übrig als weiter zu schreiben! Und das mache ich auch. Updates zu bevorstehenden Veröffentlichungen wird es auf dieser Seite und meinem Newsletter geben.

Das Buch ist bei AMAZON als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Folgen Sie einfach diesem Link!

Wie immer bleibt mir nur, Ihnen viel Freude beim Lesen zu wünschen. Und denken Sie bitte dran: Ein Buch ist immer ein wertvolles Geschenk, nicht nur an Weihnachten.

Liebe Grüße aus Spanien

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier