Rosemarie Benke-Bursian — Tilly und Mordusa.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Tilly und Mordusa: Hexen, Tricks und Zaubereien – wer legt hier wohl wen herein?

Von Rosemarie Benke-Bursian.

Cover Taschenbuch
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Sie kennen die Autorin, wenn Sie regelmäßiger Besucher meines Blogs sind. Sie lächelt Ihnen, falls Sie vor dem PC sitzen, von rechts neben dem Text zu und bietet Ihnen Tipps fürs Schreiben an. Rosemarie Benke-Bursian ist eine erfolgreiche Autorin und Wissenschaftsjournalistin. Eine große Anzahl von Fachbüchern stammt aus Ihrer Feder. Aber Frau Benke-Bursian hat auch eine ganz andere, sehr kreative Seite. Sie schreibt wundervolle Kinderbücher und Krimis. Heute möchte ich Ihnen das neueste Kinderbuch vorstellen. Witzig, turbulent und spannend mit einigen überraschenden Wendungen wird die Geschichte zweier pfiffiger Hexen erzählt, die sich gegenseitig ausspielen wollen, bis sie zum Schluss beide einer ganz anderen Überraschung gegenüber stehen. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über Buch und Autorin. Und am Ende des Artikels finden Sie Links zu weiteren Büchern und der Homepage der Autorin.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



„Hexe, Hexe, Hexentanz, backe, backe Firlefanz, koche, koche Muckefuck und dann in die Suppe spuck.“
Mit raffinierten Zutaten und einem noch raffinierterem Plan versucht Mordusa sich für eine Niederlage zu rächen, die Tilly ihr verpasst hat. Mordusa will Tilly als Scheinhexe entlarven, damit diese ein für alle Mal aus Hexenmondtal verjagt wird. Denn die schlaue Tilly ist ihr nicht geheuer. Sie könnte womöglich eines Tages sogar Mordusas Geheimnis lüften.
Um Tilly zuvor zu kommen, muss Mordusa einfach noch schlauer sein. Und das ist sie. Denn der Plan, den Mordusa entwickelt hat, kann gar nicht schief gehen.
Oder?

Über die Autorin



Rosemarie Benke-Bursian studierte Biologie mit Abschluss Diplom und veröffentlichte während der Promotion die ersten wissenschaftlichen Beiträge.

Seit 1995 ist sie freiberufliche Journalistin und Autorin und schreibt neben Sachbüchern zu Mathematik, Physik, Astronomie und Biologie auch Gedichte, Kindergeschichten, Kurzgeschichten sowie Kurzkrimis, die in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht wurden.
Im Jahre 2003 gewann sie beim ABDA-Literaturwettbewerb den Sonderpreis „Kindergeschichte“, kleinere Auszeichnungen für Kurzgeschichten folgten.
Heute kann die Autorin auf mehrere Zeitschriftenbeiträge, Online-Artikel und Buchveröffentlichungen zurückblicken, außerdem hält sie Lesungen, leitet eine kreative Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche und ist immer offen für neue Projekte.
Zu Ihrer Homepage führt Sie dieser Link!

Tilly und Mordusa ist als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Während ich diesen Artikel schreibe, sind die beiden Ausgaben noch nicht auf einer Verkaufsseite von AMAZON. Das sollte sich aber schnell ändern.
Deswegen zur Sicherheit hier beide Links:

Zum E-Book führt Sie dieser Klick!

und zum Taschenbuch klicken Sie bitte hier!

Bei AMAZON ist auch noch eine Hardcover Ausgabe der veralteten ersten Ausgabe des Buches aus dem Jahre 2009 erhältlich. Bitte bestellen Sie die neueste Version zu der Sie die obigen Links führen.

Frau Benke Bursian hat noch weitere Bücher geschrieben, die ich Ihnen ebenso ans Herz legen möchte.

Emil mit den vielen Füßen (E-Book). Ein wunderbares Kinderbuch finden Sie hier: Mit einem Klick zum Buch!

Dunkel war´s — einen sehr spannenden Krimi können Sie über diesen Link finden.

Auch in diesem Blog wurde bereits ein Buch von Frau Benke-Bursian vorgestellt. Folgen Sie diesem Link!

Gerade jetzt, in der Urlaubszeit kann man nie genug Bücher haben. Ich wünsche Ihnen viel Lesespaß. Und wenn Sie die Wahl zwischen zwei Büchern haben — nehmen Sie einfach beide!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Noch mehr Informationen über Frau Benke Bursian finden Sie auch auf der AMAZON Autorenseite.

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*