Ruben Schwarz — Luises Vermächtnis.


Luises Vermächtnis: Mörderische Liebe.

Von Ruben Schwarz.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
der Autor Ruben Schwarz gehört zu den Menschen, die mir fast täglich die Laune verbessern. Wir sind seit einiger Zeit auf Facebook befreundet und das macht richtig Spaß. Mal albern, mal ernst tauschen wir uns über Ereignisse des Lebens aus. Da fallen dann auch mal so Sprüche wie: “ Beim zappen muss ich manchmal an RTL 2 vorbei. Für Sekundenbruchteile Bidungsfern-sehen“, oder „Wenn ich heute schlechtgelaunte und unfreundliche Kommentare abgebe, ist das mein gutes Recht. Ich habe Männerschnupfen.“ Andererseits weißt Ruben Schwarz auch mal darauf hin, dass am 14.02. der Valentinstag ist (das weiß jeder) aber am 15.02. der Kinderkrebstag (das weiß niemand). Es macht Freude, sich mit diesem Menschen auszutauschen und deswegen ist es mir auch ein großes Vergnügen, heute ein Buch von ihm hier im Autorenblog vorzustellen. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über Inhalt und den Autor.


Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung



Schon als Kind wurde Luise von ihrem Ziehvater regelmäßig missbraucht. Als sich später auch ihre erste große Liebe als herbe Enttäuschung entpuppt, ist das der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, und sie setzt sich auf drastische Weise zur Wehr. Schwer traumatisiert verläuft ihr Leben über Jahrzehnte hinweg ohne Beziehungen, bis sie schließlich, als ältere Dame, die es zu einigem Wohlstand gebracht hat, den viel jüngeren Familienvater Sebastian Stalter in ihren Bann zieht und damit in einen für ihn unlösbaren Konflikt stürzt. In einem Strudel aus Bedrohung und Verlangen verändert sich das Wesen des ehemals fürsorglichen Ehemanns und Vaters, und er mutiert zu einem getriebenen Psychopathen, der für die Menschen in seiner Umgebung zu einer tödlichen Gefahr wird, der auch die Polizei ratlos gegenübersteht. „Luises Vermächtnis“ ist der zweite Roman von Ruben Schwarz und erzählt von ganz normalen Menschen, in deren Alltag unvermittelt das Grauen einbricht.

Über den Autor

Bild: privat mit Genehmigung des Autors
Ruben Schwarz wurde in den 1950er Jahren im Herzen des Ruhrpotts geboren und ist seiner Heimatstadt Essen sechzig Jahre lang treu geblieben. Der Medienkaufmann kam erst relativ spät zum Schreiben und lebt heute im schönen Bergischen Land. Inspiriert von großen literarischen Vorbildern erzählt er gern Geschichten von normalen Leuten, deren normales Leben von ganz und gar nicht normalen Ereignissen auf den Kopf gestellt wird.

Dieses außergewöhnlich spannende und leider auch realitätsnahe Buch können Sie als E-Book, Taschenbuch und in gebundener Form bei AMAZON bestellen, wenn Sie diesem Link folgen.

Falls Sie mal ein wenig Aufheiterung brauchen, schauen Sie sich doch das Facebook Profil des Autors an. Das funktioniert nur, wenn Sie sich bei Facebook angemeldet haben!

Liebe Grüße aus Spanien
Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

One Reply to “Ruben Schwarz — Luises Vermächtnis.”

  1. Pingback: Ruben Schwarz — Hirngespinste. – Seemann Publishing Autorenblog

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*