Selbstständig machen – aber richtig!


Selbstständig machen – aber richtig!
Ein Leitfaden für die berufliche Selbstständigkeit und den Erfolg nach der Gründung.

Von Rainer Andreas Seemann

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

so ganz langsam neigt sich das Jahr 2016 dem Ende zu. Viele von Ihnen überlegen vielleicht, etwas entscheidendes im Leben zu ändern. Nach einer Statistik sind mehr als die Hälfte der Bundesbürger unzufrieden im Beruf, viele haben „innerlich gekündigt“ und machen „Dienst nach Vorschrift“. Wie traurig ist das denn? Besonders die kreativen Leser unter Ihnen möchte ich ermuntern, über die berufliche Selbstständigkeit nachzudenken. Ich glaube fest, dass in sehr vielen Menschen der Wunsch steckt, sich beruflich auf eigene Beine zu stellen. Vielleicht fehlt dazu nur der Mut. In meinem Buch „Selbstständig machen – aber richtig!“, zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, was Sie tun müssen, um Ihr Business zum Erfolg zu führen. Die Wege sind immer gleich, egal in welcher Branche Sie starten wollen. Auch für diejenigen unter Ihnen, die keine eigene Idee haben, gibt es mit den sogenannten Franchisekonzepten Möglichkeiten, ein eigenes Unternehmen aufzubauen.

Erster Schritt: Lesen Sie dieses Buch. Es wird Ihnen Mut machen! Richtig geplant, kann eigentlich nicht viel schiefgehen.

Kurzbeschreibung /Inhaltsangabe



In vielen von uns ruht der Wunsch, sich aus dem Hamsterrad der alltäglichen, oft aus Routinearbeiten bestehenden, Arbeitswelt zu verabschieden. Der Wunsch nach einer spannenden Aufgabe wächst und wird immer stärker. Einmal der eigene Chef, die eigene Chefin sein, das wäre doch toll.
So denken viele Menschen. Es gibt unterschiedliche Statistiken, nach denen zwischen fünfzig und sechzig Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland mit ihrem Job unzufrieden sind, sich mehr Gestaltungsspielraum, flexiblere Arbeitszeiten und vor allem mehr Selbstverwirklichung wünschen. Wie traurig ist das denn? Man fragt sich, warum diese Menschen sich scheuen, den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit zu tun. Aus meiner Erfahrung heraus sind es unbewusste Ängste, die ein selbstbestimmtes Arbeitsleben verhindern. Da ist die Angst vor dem Unbekannten, die Angst zu versagen, die Angst davor, einen sicher geglaubten Job und damit eben auch ein regelmäßiges Einkommen aufzugeben — Angst, Angst, Angst.
Nun, liebe Leserinnen und Leser, Angst ist ein sehr schlechter Ratgeber in diesem Falle. Die Angst zwingt Sie nämlich, darüber nachzudenken, was alles schiefgehen könnte, welche Risiken Ihr Start ins eigene Unternehmen hat und schon befinden Sie sich in einer Negativspirale und geben womöglich auf, bevor Sie überhaupt begonnen haben. Dabei sollten Sie eigentlich darüber nachdenken, was zu tun ist, damit Ihr Business zum Erfolg wird. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich davon auch eine Vorstellung machen können. Was Sie sich nicht vorstellen können, werden Sie niemals erreichen. Das hat mit Esoterik NICHTS zu tun, sondern es ist eine bekannte Tatsache.
Es gibt viele bekannte Unternehmer, die nichts hatten, außer ihren Visionen. Denken Sie an Bill Gates oder Steve Jobs, deren Biographien zu lesen sich auf jeden Fall lohnt.
Die wichtigste Voraussetzung für eine berufliche Selbstständigkeit ist damit also bereits benannt. Sie brauchen eine gute Idee oder besser eine Vision von dem, was Sie erreichen möchten. Wir sprechen in einem weiteren Kapitel darüber, wie man sich auch ohne eigene Idee selbstständig machen kann, was aber bleibt, ist die Vision des Erfolgs. Natürlich muss jede Selbstständigkeit zuerst auf Machbarkeit überprüft werden. Dabei soll Ihnen dieses Buch helfen. Nun verwenden Sie aber Ihre Zeit bitte dafür, die in diesem Buch beschriebenen Schritte, einen nach dem anderen zu gehen. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Erfolg Ihres Plans. Blenden Sie die Schreckensbilder, die Ihnen die Miesmacher aus Ihrem persönlichen Umfeld an die Wand werfen, aus und denken Sie nur noch darüber nach, was nötig ist, Ihr Geschäft zum Erfolg zu machen. Gute (echte) Freunde werden Sie unterstützen. Wenn Ihnen Ihre beste Freundin/Ihr bester Freund oder Ihre Partnerin resp. Ihr Partner sagt: „Ja, toll, mach es! Wie kann ich Dir helfen?“, dann wissen Sie, dass Sie den richtigen Berater an Ihrer Seite haben. Die Miesmacher lassen Sie einfach links liegen und halten sich fern. Das können Sie jetzt nicht brauchen. Glauben Sie an sich und Ihre Ideen und halten Sie die Neidhammel auf Distanz.
Und nun fangen Sie an und planen Sie. Erfolg ist planbar. Ein kluger Mann hat einmal gesagt:
„Planung ist nicht alles – aber ohne Planung ist alles nichts“.
Das soll Ihr Leitspruch für die nächsten Wochen und Monate sein. Dieses Buch ist eine Zusammenfassung meiner früheren Bücher „Existenzgründung-die Alternative für Macher“, „Gewerbe angemeldet-was nun?“ und Teilen aus „die positive Sprache“. Alle Kapitel wurden überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Dadurch ist dieses Buch ein umfassendes Werk, das alle Aspekte der Existenzgründung beleuchtet. Es wird Ihnen dabei helfen, den richtigen Weg zu finden und sich nicht im Dickicht von Behördengängen, Vorschriften und Planungen zu verirren. Gehen Sie mit Hilfe dieses Buches Schritt für Schritt zum Erfolg!

Über den Autor

Bild: privat
Rainer Andreas Seemann ist Jahrgang 1950 und war als Existenzgründungs- und Franchiseberater tätig. Er hat unter anderem Existenzgründer für ein großes, weltweit tätiges Immobilienunternehmen und für ein Unternehmen, das Wellnesstherapeuten ausbildet, beraten. Darüber hinaus hat sich Seemann als Referent für Existenzgründerseminare einen Namen gemacht. Für eine bekannte Unternehmensberatung im Großraum Stuttgart hat er viele Gründerseminare an verschiedenen Volkshochschulen in Baden Württemberg gehalten. Auch für die GARP, das Bildungszentrum für die IHK Region Stuttgart e.V. war Seemann als Referent tätig. Darüber hinaus gehörten Institute, die Gesundheitsberufe ausbilden zu seinem Kundenkreis. Seit 2016 ist Seemann nun im (Un-)Ruhestand und widmet sich hauptsächlich seinen beiden Blogs im Internet. Zudem bietet er seine Dienste als Publisher an. Wenn Sie ein Buch geschrieben haben, bringt Seemann es in den Verkauf. Mehr Infos unter: http://rainer-seemann.de/publishing.htm

Vor seiner Selbstständigkeit hat Seemann in einem großen Unternehmen der Elektroindustrie gearbeitet und es vom Kalkulator bis zum kaufmännischen Leiter einer Niederlassung gebracht. Auf Grund von Umstrukturierungen im Konzern entschloss er sich, das Unternehmen zu verlassen und sich auf eigene Beine zu stellen.

Seemann war mit einer kurzen Unterbrechung seit 1995 selbstständig und hat in dieser Zeit sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen gesammelt. Er behauptet heute, dass er zu Beginn seiner Selbstständigkeit eigentlich alles falsch gemacht hat, was man nur falsch machen kann. Gerade diese Erlebnisse aber waren es, die ihn dazu brachten, sich mit dem Thema intensiv zu befassen und Konzepte zu entwickeln, wie man diese Anfängerfehler vermeiden kann und wie man Menschen helfen kann, die Schwierigkeiten beim Start in die Selbstständigkeit zu vermeiden.

Privat ist Rainer Seemann mit seiner zweiten Frau seit über 30 Jahren verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, sowie zwei Enkelkinder. Ein drittes Enkelchen wird im Dezember 2016 erwartet. Seine Hobbies sind der PC, das Internet, klassische Musik und Popmusik aus den 70er und 80er Jahren.

Das Buch ist bei AMAZON als E-Book und als Taschenbuch erhältlich. Kindle Unlimited Kunden können das Buch kostenlos in der AMAZON Leihbücherei ausleihen.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Gründung Ihres Unternehmens!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*