Stefan Schubert — Vorsicht Diktatur.


Vorsicht Diktatur!: Wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
das Buch, das ich Ihnen heute ans Herz legen möchte, ist vielleicht das wichtigste Buch des bisherigen 21. Jahrhunderts. Es zeigt und beweist, dass hinter den Kulissen, Stück für Stück unsere Verfassung außer Kraft gesetzt wird. Vorwände und Mittel der Verschleierung gibt es zuhauf. Coronakrise, Migrationsdebatte, Klimahysterie, EU Zentralismus und noch viele andere.
Die offene Ermutigung zur Denunzierung, und die bisweilen brutale Ausgrenzung Andersdenkender, lassen das typische Gebaren totalitärer Regime erkennen. Und durch die Vorgaben der Politik bekämpfen Justiz und Sicherheitsbehörden, wie der Verfassungsschutz und das BKA, nicht mehr nur Kriminelle, Gewalttäter und Terroristen, sondern regierungskritische Bürger und Medien.
Es ist erstaunlich, dass jene, die sich zu selbsternannten NAZI-Jägern, wie z. B. die Antifa-Gruppen, genau jener Methoden bedienen, die 1933 von der SA angewandt wurden. Wer nicht links ist, ist ein NAZI, so das krude Weltbild dieser Menschen.
Das schlimmste aber ist, dass große Teile der Deutschen, das alles auch noch gut finden und der Regierung noch immer gute Noten geben. Nach diesem Buch kann keiner mehr sagen: „Ich habe von nichts gewusst!“ Jeder kann ohne große Mühe selbst recherchieren, dass alle Gefahren für unsere Demokratie real sind. Noch können wir den Spieß umdrehen. Die Bürger der ehemaligen DDR haben gezeigt, dass es geht, ein Unrechtssystem zu stürzen.
Und nein, ich bin weder ein ALUHUT-TRÄGER, noch ein Verschwörungstheoretiker oder gar ein NAZI. Diese Begriffe werden mir regelmäßig in den sozialen Netzwerken an den Kopf geworfen. Es macht mir inzwischen nichts mehr aus. Ich werde trotzdem weiterhin jedem empfehlen, wachsam zu bleiben. Ist unsere Verfassung erst einmal außer Kraft, gibt es kein Zurück mehr.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt des Buches. Ich bitte Sie herzlich, diese Inhaltsangabe zu lesen und erst danach zu entscheiden, ob Sie das Buch kaufen.


Über den Inhalt



Geheime Dokumente aus dem Innenministerium belegen, dass die Bundesregierung in der Corona-Krise gezielt die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt hat, um so massive Grundrechtseinschränkungen durchsetzen zu können.
Seit Beginn des Jahres 2020 wurden die Bürger gezielt von Politik und Medien mit apokalyptischen Horrorszenarien konfrontiert. Die tägliche Veröffentlichung der Corona-Todeszahlen glich einer Kriegsberichterstattung. Doch in der Zwischenzeit sprechen immer mehr Wissenschaftler, Mediziner und Sicherheitsexperten von einem »Fehlalarm«. Eine entscheidende Frage ist daher: Handelt es sich um einen bewusst ausgelösten Fehlalarm? Und wenn ja, welche politischen und/oder finanziellen Interessen verbergen sich dahinter?

Kontrolle und Denunziation halten Einzug in unseren Alltag.

Das Überwachungssystem, das die Bundesregierung im Schatten der Corona-Krise am Parlament vorbei und ohne jegliche gesellschaftliche Debatte beschlossen hat, erinnert an Kontrollsysteme totalitärer Staaten. Aktuell warnte auch Edward Snowden, dass diese »Notfallmaßnahmen« zu einem permanenten Überwachungssystem zu mutieren drohen. Snowden spricht von einer »Architektur der Unterdrückung«, die die Regierungen auch nach Corona beibehalten werden.
Dabei stellen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nur einen Bereich dar, um die Freiheitsrechte der Bürger einzuschränken. Auch im Zuge der Migrationsdebatte, der Klimahysterie, des EU-Zentralismus und des zur Staatsdoktrin erhobenen »Kampfes gegen Rechts« werden im Grunde Sprech- und Denkverbote mit ständig neuen Gesetzen durchgesetzt.

Die offene Ermutigung zur Denunzierung und die bisweilen brutale Ausgrenzung Andersdenkender lassen das typische Gebaren totalitärer Regime erkennen. Und durch die Vorgaben der Politik bekämpfen Justiz und Sicherheitsbehörden, wie der Verfassungsschutz und das BKA, nicht mehr nur Kriminelle, Gewalttäter und Terroristen, sondern regierungskritische Bürger und Medien.

Nicht überall, wo Demokratie draufsteht, ist auch Demokratie drin

Sie können das Buch bei AMAZON direkt bestellen, wenn Sie diesem Link folgen. Ihr Buchhändler hat es eventuell aus Angst vor Repressionen oder Angriffen von ANTIFA-Spinnern nicht im Programm.

Mit besorgten Grüßen aus Camposol
Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier