Thilo Sarrazin — der neue Tugendterror.

Der neue Tugendterror: Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland.

Von Thilo Sarrazin.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
wieder einmal hat die Facebook-Zensur zugeschlagen und meinen Account für drei Tage eingeschränkt. Auslöser waren verschiedene Zeitungsartikel über Polizeieinsätze im Zusammenhang mit den Corona-Regeln. Da gab es den Nachbarn, der anzeigt, dass in der Wohnung eines anderen Bewohners drei Leute beim Skatspiel zusammensitzen. Ein anderer zeigte an, dass sich im Hof fünf oder sechs Nachbarn aus verschiedenen Haushalten unterhalten und ein Münchener Bürger rief die Polizei, weil ein paar Kinder am Olympiahügel Schlitten fuhren. Die rückte auch gleich mit schwer bewaffneten Beamten an, die den Hügel räumten, dabei keine Rücksicht auf Mütter und weinende Kinder nahmen. Dass ein paar Tage davor die Superstars von Bayern München unbehelligt dasselbe taten, spielte offensichtlich keine Rolle. Gegen die Fußballmillionäre geht man nicht vor. Gegen spielende Kinder dagegen mit aller Härte. Das brachte mich zur Frage: „In welcher Welt leben wir eigentlich?“ Diese Frage stellte ich in einem Kommentar unter irgendeinem Artikel, der sich auf das o.a. Thema bezog. In welchem, weiß ich nicht mehr. Wörtlich schrieb ich mit viel Wut im Bauch:

„Wie lange lässt sich der dumme deutsche Michel diesen Scheiß noch gefallen? Wieso gibt es wieder so viele Denunzianten? Das erinnert doch an die dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte.“

Dieser Satz wurde von Facebook zensiert. Begründung: keine. Auf meinen Protest hin, noch einmal die Bestätigung, wieder ohne Begründung. Sind wir wirklich schon so weit, dass irgendwelche selbsternannten Halbgötter in der Facebook Zentrale in Deutschland bestimmen können, was ich sagen darf und was nicht? Wo bleibt eigentlich die im Grundgesetz festgeschriebene Meinungsfreiheit?

Das Buch von Thilo Sarrazin ist ursprünglich bereits 2014 erschienen. Aber wegen der Aktualität des Themas wollte ich es nun in diesem Blog vorstellen Laut AMAZON ist es am 21.01.2021 neu erschienen. Es gibt E-Book, Taschenbuch und ein Hörbuch. Ich denke, dass es wichtig ist, jetzt die Stimme zu erheben. Thilo Sarrazin hat den nötigen .Bekanntheitsgrad, dies zu tun. Es gibt inzwischen mehr als 400 Sternebewertungen. auf der AMAZON Seite. 91% .dieser Bewertungen sind mit 4 oder 5 Sternen. Das zeigt mir, dass das Buch den Kern des Problems trifft und ich bei Gott nicht der Einzige bin, der sich Sorgen macht.
Im nächsten Abschnitt finden Sie eine Inhaltsbeschreibung.


Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung

Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Hörbuch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.

Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.

Ein Rezensent schreibt: Tilo Sarrazin ist ein mutiger Mann, seit 1973 SPD-Mitglied, früherer Finanzsenator in Berlin und seit 2010 erfolgreicher Schriftsteller. Mit seinem Buch Deutschland schafft sich ab hat er nicht nur ein Millionenpublikum gewonnen, sondern auch in ein Wespennest gestochen, das seither nicht mehr zur Ruhe gekommen ist. 2012 veröffentlichte er Europa braucht den Euro nicht. Der neue Tugendterror, der seit einiger Zeit im Regal meiner noch nicht gelesenen Bücher auf Erlösung wartete, ist 2014 erschienen. Als ich vor Kurzem erfuhr, dass die SPD das neue Buch von Sarrazin über den Islam „prüfen will“ entschloss ich mich das Buch „Der neue Tugendterror“ zu lesen. Eines kann ich vorweg verraten, die Lektüre lohnt sich!

In sechs Kapiteln schreibt Sarrazin über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland: 1. Was ist Meinungsfreiheit, und wie bestimmen sich ihre Grenzen?; 2. Wie ich mit der Meinungsherrschaft in Konflikt kam: Eine Fallstudie; 3. Elemente der Meinungsbildung; 4. Die Sprache als Instrument des Tugendterrors; 5. Der Kult des Wahren, Guten und Schönen: Tugendterror im Wandel der Zeiten; 6. Vierzehn Axiome des Tugendwahns im Deutschland der Gegenwart.

Über Thilo Sarrazin muss ich hier nichts mehr sagen. Sie kennen ihn. Zu seiner Homepage finden Sie, wenn Sie auf diesen Link klicken.

So, das musste mal raus. Ich mache mir allergrößte Sorgen um unsere demokratischen Grundrechte. Und noch mehr Sorgen mache ich mir, weil so viele meiner deutschen Landsleute das alles auch noch gut finden. Denunziantentum, Meinungsterror und Zensur werden von der deutschen Presse in aller Welt angeprangert — nur nicht im eigenen Land. Was für ein erbärmlicher Journalismus!

Das Buch von Thilo Sarrazin können Sie bei AMAZON bestellen. Folgen Sie diesem Link!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier