Weihnachts-Geschenk Buch — Biographien



Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,
in meiner kleinen Reihe — Weihnachtsgeschenk Buch — sind heute die Biographien dran. Ich liebe dieses Genre. Oft genug sind die Biographien von oder über unbekannte Personen spannender als die, die von Prominenten handeln. Ich stelle Ihnen wieder drei Bücher vor, die mich besonders beeindruckt haben. Alle Biographien im Autorenblog finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen. Nun aber zu den ‚Schmankerln‘.

Ich war noch niemals in New York – Heidrun Böhm.


Es war mir eine große Freude, die Autobiographie von Heidrun Böhm, der Schriftstellerin von der „Schwäbischen Alb“ herauszugeben. Erleben Sie förmlich mit, was diese allein erziehende Mutter von der Kindheit bis heute erlebt, erduldet und gemeistert hat. Zwar hat Frau Böhm mit diesem Buch vor allem die Zielgruppe ‚Alleinerziehende‘ im Visier gehabt, aber ich behaupte, dass das Buch für jeden Menschen, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, geeignet ist. Es ist spannend, aufregend und mehr als interessant.
Das Buch können Sie bei AMAZON beziehen, wenn Sie diesem Link folgen.

Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit: Der lange Weg von Ost nach West von Karin Sorger

Cover
Wie viele Jahre sind nun bereits seit dem Fall der Mauer, die Deutschland in zwei Teile geteilt hat, vergangen? Seit 1989 ist eine ganz neue Generation von Menschen herangewachsen, für die die DDR nur noch Geschichte ist. Aber ebenso wie wir niemals die Verbrechen des Nationalsozialismus vergessen dürfen, dürfen wir das Unrecht verdrängen, das 40 Jahre lang in einem Teil Deutschlands geherrscht hat. Auch in der DDR gab es ein Menschen verachtendes Regime, eine Mauer, einen Todesstreifen und einen Schießbefehl. Es gab Denunzianten, Spitzel und eine Staatssicherheit, die jeden, der dieses Land in Richtung Westen verlassen wollte, gnadenlos vor eine korrupte Gerichtsbarkeit gezerrt hat. Im Buch, das ich Ihnen heute vorstellen möchte, geht es um die Geschichte der Ärztin Karin Sorger, die nach einem Fluchtversuch 18 Monate, getrennt von ihrer Tochter, in dem berüchtigten Frauengefängnis in Hoheneck bei Chemnitz verbringen musste.

Auch diesen Buch ist bei AMAZON bestellbar. Folgen Sie diesem Link.

Schattenlicht – Martin Bühler. Gesamtausgabe.

Cover
Ein ganzes Leben im zwanzigsten Jahrhundert – spannend und mitreißend erzählt.
Am Anfang steht ein Dachbodenfund: Als der Schriftsteller Martin Bühler sein Elternhaus entrümpelt, entdeckt er in einer Holzkiste ein Manuskript: Der Autor hält die Lebensgeschichte seines verstorbenen Vaters Matthias Bühler in den Händen, dessen biografische Aufzeichnungen von den 1920er Jahren bis in die Nachkriegszeit reichen. Der Wissenschaftler und Unternehmer Matthias Bühler beeindruckt durch seine unermüdliche Zielstrebigkeit, die es ihm ermöglicht, aus bescheidenen bäuerlichen Verhältnissen heraus nicht nur drei Berufe zu erlernen, sondern mitten im Krieg das Abitur zu bestehen und danach ein Chemistudium zu absolvieren. Seine unerschrockene Art, vor niemandem Angst zu haben, auf Menschen zuzugehen und Rückschläge wegzustecken, kommt ihm dabei zu Gute. Seine Aufzeichnungen als Zeitzeuge dreier historischer Epochen in Deutschland liegen jetzt als über 600-seitige Gesamtausgabe aller drei Teile der Trilogie „Schattenlicht“ vor.

Folgen Sie bitte diesem Link zur Verkaufsseite von AMAZON.

Liebe Leserinnen und Leser, machen Sie Ihren Lieben Freude mit Büchern. Angeblich lesen nur noch 20% der in Deutschland lebenden Personen Bücher. Und das ‚im Land der Dichter und Denker‘. Das muss anders werden!

Liebe Grüße

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier